Aktuelles

.

Informationen zu den Lollitests

 

www.km.bayern.de/pooltests

 

Heilig.Schüler.Schrift

Abt-Joscio beteiligt sich an „Heilig.Schüler.Schrift“

 

Bischof Stefan Oster SDB besucht Abt-Joscio Grundschule in Niederalteich

Bereits 2019 startete das Bistum Passau das Projekt „Heilig.Schüler.Schrift“. Die Idee war, dass Schüler aller Jahrgangsstufen die 4 Evangelien von Hand abschreiben. Die Initiatorin Frau Erdmute Fischer vom Referat Schulpastoral stellte den abzuschreibenden Text, Vorlagen, festes Papier und natürlich Termine zur Verfügung. 44 Schulen und ca. 740 Kinder waren insgesamt daran beteiligt. Mit den Kindern der damaligen dritten Klassen meldete sich der Rektor der Abt-Joscio Schule Niederalteich, Armin Neubauer, an, um an diesem gemeinsamen Projekt mitzumachen. Sorgfältig und bedächtig machten sich die Kinder mit ihrer schönsten Schrift ans Werk und durften mehrere Passagen des Lukas-Evangeliums abschreiben. Eigentlich sollte das Projekt bereits im vergangenen Jahr 2020 abgeschlossen sein, doch durch die Schulschließungen wurde der Abgabetermin auf Ende September 2020 verlängert. Nach langem Warten war es endlich geschafft. Am 19. Mai 2021 fand im Dom zu Passau die Segnung der fertiggestellten Bibel statt, die immerhin 3 Kg wiegt. Auch daran durften Kinder der Abt-Joscio Schule teilnehmen und die Bibel schon einmal betrachten. Eigentlich war der Besuch von Bischof Oster an der Schule im letzten Jahr geplant, was aber leider nicht möglich war. Am 2. Juli 2021 konnte nach 476 Tagen endlich das Treffen mit Bischof Ste¬fan Oster SDB an der Abt-Joscio Schule Niederalteich realisiert werden. Die gesamte Schule hatte sich auf dem Pausenhof versammelt, um den Bischof mit einem Lied zu empfangen. Rektor Armin Neubauer begrüßte Bischof Oster aufs Herzlichste und drückte seine Freude über den Besuch aus. Obwohl es regnete ließ es sich der Geistliche bei seinem Besuch nicht nehmen unter freiem Himmel den Kindern von Gott zu erzählen und mit mehreren „Hallelujarufen“ ins Gespräch zu kommen. Nach einem zweiten Lied verabschiedeten sich die Schüler und gingen zurück in ihre Klassenzimmer. Gemeinsam mit den Kommunionkindern wurde im Meditationsraum der Schule die abgeschriebene Bibelstelle vom Barmherzigen Samariter gelesen, in der handgeschriebenen Bibel angesehen und mit den Kindern diskutiert. Dabei konnten die Kinder auch jede Menge Fragen stellen und Bischof Oster beantwortete sie in gekonnt bildlicher Weise. Viele hat er damit im Herzen erreicht. Noch heute erzählen die Kinder von dem eindrucksvollen Besuch des Bischofs an der Abt-Joscio Schule. Ein wahrer Künstler im Umgang mit Kindern!

 

 

Ein großer Tag

Kinderzauberer Luca Görres

Dass Distanzunterricht niemals den wertvollen Präsenzunterricht ersetzen kann, dessen waren wir uns bewusst. Also wollten wir den Distanzunterricht so auflockern, als ob wir alle Kinder in der Schule hätten. Ein Zauberer sollte es sein. Schnell war ein Kinderzauberer gefunden, der die komplette Show online macht, den Kindern Tricks zeigt, ihnen einen Trick lernt, sie „virtuell“ auf die Bühne holt und ihnen einen „Onlinezauberkasten“ bereitstellt. Nach Klassen getrennt war die Show eine tolle Sache. Den Kindern hat es unheimlichen Spaß gemacht, selbst zu zaubern!

 

Der Maibaum steht

Der Maibaum steht

Auch zu Coronazeiten wollten wir unsere Tradition des Maibaumaufstellens nicht vernachlässigen. Einmal mehr hatte unser ehemaliger Hausmeister Heinrich seinen Christbaum für uns aufgehoben. Zusammen mit Anton Messert  wurde dieser von der Rinde befreit und an die Schule gefahren. Hier kümmerte sich Frau Schubert liebevoll um die Gestaltung und Bemalung des mittlerweile schon zur Tradition gewordenen Baumes. In großer Runde und mit genügend Abstand wurde der vielleicht schönste Maibaum der Schule bestaunt!

 

Ein großer Tag

Heidelinde ist da...

Trotz aller Umstände kann die Abt-Joscio Schule heute ihren ersten eigenen Nachwuchs begrüßen. Nachdem Frau Hies vor 3 Wochen bei uns an der Schule einen "Brütautomaten" aufgestellt hat war heute die Zeit des Wartens, Hoffens und Bangens vorbei. Das erste Küken ist da. Und wie es sich an einer katholischen Schule gehört, bekam das Küken den Namen der heutigen heiligen Namenspatronin: Heidelinde.

 

Fragen und Antworten zu den Selbsttests

Fragen und Antworten zu den freiwilligen Selbsttests

Sehr geehrte Eltern,

da sich in Bezug auf die freiwilligen Selbsttests natürlich auch bei Ihnen viele Fragen aufgetan haben, darf ich Sie hier auf die Seite der Regierung verweisen. Dort werden Fragen geklärt und bestimmt zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet.

www.km.bayern.de/selbsttests

Sollten diese Antworten dennoch nicht ausreichen können Sie sich gerne an uns wenden!

Wir sind immer für Sie da!!

 

Kurze Information

Kurze Information:

- Am Montag, 22.02.2021 starten Schule, Hort, Mittagsbetreuung und die verlängerte Mittagsbetreuung. (Falls die 7-Tage-Inzidenz unter 100 ist)

- Unterrichtsstart- und Unterrichtsendzeiten sind wie im normalen Stundenplan

- Die Gruppeneinteilung haben Sie von Ihrer Klassenlehrkraft bekommen

- In der ersten Schulwoche startet Gruppe A von Montag bis Dienstag, die Gruppe B von Mittwoch bis Freitag

- Weiterhin sind die AHA-Regeln zu beachten!!

- Es besteht überall auf dem Schulgelände und in den Klassenzimmern Maskenpflicht. Alltagsmasken sind für Schüler erlaubt. Kunststoffmasken sind nicht mehr zugelassen!

- In der ersten Schulwoche gibt es eine kostenlose Pausenverpflegung, sodass Sie sich darum nicht kümmern müssen.

Bei Fragen oder Sorgen wenden Sie sich bitte an Ihre Klassenlehrkraft oder rufen in der Schule an.
Wir sind immer für Sie da!!

 

Übertritt

Übertritt

Ein herzliches Dankeschön!!

Ein herzliches Dankeschön...

allen Müttern und Vätern,

allen Omas und Opas,

allen Lehrerinnen und Lehrern und

allen Unterstützern aus dem Kreise unserer Mitarbeiter,

die unsere Kinder der Abt-Joscio Schule in so großartiger Weise begleiten, unterstützen, motivieren, aufbauen, an der Hand nehmen, ihnen zuhören und ihnen in dieser so "anderen Zeit" eine Perspektive schenken.

Wir danken Ihnen, liebe Eltern, dass Sie unsere Arbeit für und mit Ihren Kindern so engagiert unterstützen, obwohl es bestimmt nicht immer leicht ist alles zu organisieren und auch Sie täglich an Ihre Grenzen stoßen. Sie leisten Großartiges in diesem Spagat!

Lassen Sie sich nicht entmutigen!

Für die Abt-Joscio Schulfamilie

Armin Neubauer, Rektor

 

Lock-Down verlängert...

Sehr geehrte Eltern,

sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

wie bereits aus den Medien bekannt, wurde der Lockdown bis zum 31.01.2021 verlängert. Alle unsere Eltern wurden bereits über unsere Informationsplattform ESIS und auch individuelle E-Mails der Klassenlehrkräfte informiert. Sollten Sie keine Information erhalten haben, wenden Sie sich bitte an die Klassenlehrkraft.

Wir sind für Sie und vor allem für Ihre Kinder da. Nutzen Sie unsere Kontaktwege, um sich über Lernfortschritte, Hilfen oder Unterstützung zu informieren.

Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

Für die Abt-Joscio Schulfamilie

Armin Neubauer, Rektor

 

Frohes Fest

 

Nikolaus 2020 08.12.2020

Der Nikolaus war da...

Gemeinsam mit dem Nikolaus konnten wir bereits im Vorfeld ein schlüssiges Konzept erarbeiten, dass der Nikolaus auch heuer zu uns kommen konnte. Alle Kinder haben sich sehr über den Besuch des Nikolaus und noch viel mehr über die mitgebrachten Geschenke gefreut. Vielen herzlichen Dank an den Nikolaus. Ein besonderer Dank unserem Elternbeirat, der die Geschenke für den Nikolaus besorgt hat. Nicht zu vergessen ein herzliches Dankeschön an Familie Ullmann, die uns heuer bereits zum dritten Mal einen Christbaum in den Pausenhof gezaubert hat.

Nicht vergessen möchte ich, Ihnen und euch allen einen ganz besonderen Dank für die vielen Dienste in der Adventszeit auszusprechen!!

Für die Abt-Joscio Schule

Armin Neubauer

 

Krippe für den Passauer Krippenweg 24.11.2020

Abt-Joscio gestaltet Krippe für MyMüsli Passau

 

Hoch erfreut waren wir, als uns Herr Bloch von MyMüsli in Passau fragte, ob wir für sein Geschäft in Passau eine Krippe aus nachhaltigen Materialien gestalten könnten. Sofort fing die Idee an in den Köpfen zu wachsen. Umgesetzt wurde das Krippenprojekt dann von unserer Fachoberlehrerin Frau Karin Schubert und Herrn Anton Messert, zusammen mit Kindern der 3. und 4. Klassen. Es wurde gesägt, gesammelt, gebastelt, getöpfert und gefädelt.

Herausgekommen ist eine einmalige und einzigartige Krippe, die nun den MyMüsli-Laden in Passau den gesamten Advent über begleitet. Vielleicht lässt es sich ja einrichten, dass der eine oder andere einmal vorbeischaut und die Krippe bewundert.

Vielen Dank für die tolle Idee und das hervorragende Ergebnis!

Armin Neubauer

 

 

 

Maskenpflicht 23.10.2020

Maskenpflicht

 

Sehr geehrte Eltern,sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

aufgrund der gestiegenen Zahlen an positiv getesteten Personenim Landkreis Deggendorf, wurde für die nächste Woche (26. –30.10.2020) vom Gesundheitsamt Deggendorf auch eine Maskenpflicht im Unterricht der Grundschule eingeführt!

Dies bedeutet:

- Ihr Kind muss diese Maske den ganzen Tag über aufbehalten

- Zum Essen und Trinken darf die Maske abgenommen werden.

- Wenn möglich, geben Sie Ihrem Kind eine Ersatzmaske mit. Bei Verlust darf es im schlimmsten Falle nicht mit dem Bus nach Hause fahren!

- Ist Ihr Kind im Hort oder der Mittagsbetreuung wären sogar 3 Masken sinnvoll! Auch sie müssen die Maske nun die ganze Zeit tragen!!!

Bitte tragen Sie Sorge dafür, dass die Masken jeden Abend gereinigt werden (z.B. mit kochendem Wasser überbrühen) Vorerst gilt diese Maskenpflicht bis zu den Allerheiligenferien. Wir alle hoffen, dasssich die Lage bis nach den Ferien soweit entspannt, dass wir einen relativ normalen Präsenzunterricht erteilen können.

Gerne hätte ich vor dem Wochenende eine bessere Nachricht überbracht!!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe

 

Armin Neubauer, Rektor

 

 

 

Informationskette bei positivem COVID19-Test 11.10.2020

Informationskette

Aufgrund vieler verschiedener Meldungen im Internet, möchte ich Sie kurz über die Infor­mationskette eines positiven COVID19-Tests informieren. Sollte ein positiver Fall in unserer Schulfamilie auftreten, entscheidet alleine das Gesundheitsamt Deggendorf über die Vorgehensweise; Quarantäne von Schülern / Lehrern, Schließen von einzelnen Klassen oder gar der Schule – was wir alle nicht hoffen. Diese Entscheidung des Gesundheitsamtes müssen wir abwarten und die Maß­nahmen dann entsprechend umsetzen.

Wir als Abt-Joscio Schule handeln absolut verantwortungsbewusst, um Sie, Ihre Kinder und uns bestmöglich zu schützen. Sie können sich sicher sein, dass wir Sie auf dem schnells­ten Wege informieren.

Sollten Sie Informationen aus sozialen Netzwerke wie einer Whats-App-Gruppe oder Facebook erhalten, so bitte ich Sie, dies nicht über zu bewerten.

Nur wenn Sie die Information von uns erhalten ist sie definitiv angeordnet!

Ich hoffe, ich kann Sie als Eltern damit ein Stück weit beruhigen!

Bleiben Sie gesund und gehen Sie verantwortungsvoll mit dieser Herausforderung um!

Armin Neubauer, Rektor

 

 

 

Los geht's in das neue Schuljahr! 05.09.2020

Schuljahr 2020 / 2021 - Start am 8.09.2020

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

nun kann ich Ihnen den Ablauf der ersten Schulwoche endlich  weitergeben.

Ich bitte alle Kinder der Klassen 2 - 4, sich weiterhin an unsere bekannten Hygienemaßnahmen wie Hände waschen, Hust- und Niesettikette, Abstand halten, unsere besonderen Ein- und Ausgänge nutzen und sorgsam miteinander umzugehen einzuhalten. Natürlich werden wir uns in den Klassen noch einmal speziell damit beschäftigen.

Die Eltern der Klassen 2 - 4 bitte ich, sowohl das Schulhaus, als auch das Schulgelände nur in Ausnahmefällen (am besten mit einem Termin) und dann natürlich mit einer Mund-Nasebedeckung zu betreten.

Uns allen ist bewusst, dass wir uns noch immer in einer "speziellen Situation" befinden, doch wenn wir alle zusammenhelfen, wird diese auch hoffentlich bald beendet sein!


Ablauf der 1. Schulwoche für die Klassen 2 - 4
Dienstag

Beginn: 7.45 Uhr  Ende: 12.00 Uhr

Start von Mittagsbetreuung und Kinderhort

MittwochBeginn: 7.45 Uhr Ende: 12.00 Uhr
Donnerstag

Beginn: 7.45 Uhr Ende: 12.00 Uhr

Kein Nachmittagsunterricht / Keine AGs

FreitagBeginn: 7.45 Uhr Ende: 12.00 Uhr

 

Der erste Schultag für unsere neuen  Schülerinnen und Schüler wurde bereits per Mail der Klassenlehrerinnen an Sie weitergegeben. Die ersten Klassen haben in der ersten Schulwoche Mittwoch bis Freitag jeweils bis 11.05 Uhr Unterricht.

An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal für das vergangene Schuljahr und Ihre so wunderbare Mithilfe bei allen zu treffenden Maßnahmen bedanken. Wir sind nicht nur stolz auf unsere Kinder, die sich wirklich vorbildlich verhalten haben. Wir sind ebenso dankbar für Sie als Eltern, die uns, wo immer es ging, unterstützt und unsere Entscheidungen mitgetragen haben.

Ich wünsche allen Kindern, Eltern, Lehrern, Hortkräften, Mittagsbetreuungen, Reinigungskräften, dem Hausmeister, der Sekretärin und den "guten Geistern" an der Schule einen tollen Start in das nun kommenden Schuljahr 2020/2021.

Mit den besten Wünschen

Armin Neubauer, Rektor